Mit Herzblut für Uri
Kantonale Wahlen am 8. März 2020
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Kantonale Wahlen am 8. März 2020 Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Beiträge
«

Ich freue mich über die erfolgreiche Wiederwahl und bin sehr motiviert, weiter an Uris Erfolgsgeschichte mitzuwirken. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

»

Publik

Hier erscheinen in unregelmässigen Abständen Beiträge aus meinem politischen oder beruflichen Alltag.

Schiffstation Tellsplatte wieder in Betrieb

13.12.2020

Die für die Gemeinde Sisikon und den Kanton Uri bedeutende Anlegestelle war rund zwei Jahre nicht mehr von Kursschiffen der Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) angefahren worden. Der Grund waren umfassende Sanierungsarbeiten. An den Kosten von rund 600‘000 Franken haben sich nebst der SGV auch der Kanton Uri und die Gemeinde Sisikon beteiligt.

Kursschiff mit Präsent begrüsst
Am Sonntag, 13. Dezember 2020, wurde das erste Kursschiff (Kurs 20) beim Anlegemanöver an der «Tellsplatte»vom Sisikoner Gemeindepräsidenten Timotheus Abegg und Regierungsvertreter Urs Janett willkommen geheissen. Im Namen der Gemeinde Sisikon wurde Kapitän Roger Benz und seiner Crew ein Präsent der Gemeinde Sisikon überreicht. Die erste fahrplanmässige Schiffsankunft wurde beehrt durch die Teilnahme von Schifffahrtsdirektor Stefan Schulthess und SGV-Verwaltungsratspräsident Hans-Rudolf Schurter.

Mit dem Winterfahrplan wird die «Tellsplatte» wieder mit fahrplanmässigen Schiffskursen bedient. Die Tellsplatte gehört als Station des «Weg der Schweiz» zusammen mit dem Rütli zu den geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten am Urnersee.

weiter

Das Volk sagt 2x JA zu Vorlagen der Finanzdirektion

27.09.2020

Die Aufgabenteilung und Teilrevision des Finanz- und Lastenausgleichs zwischen dem Kanton und den Urner Gemeinden (FiLaG) wurde vom Urner Volk mit 69.5% klar angenommen. Nur gerade vier Gemeinden haben diese Vorlage abgelehnt. Die Anpassungen im Steuergesetz in Bezug auf die Quellensteuer und die Zentralisierung des Quellensteuerwesens beim Kanton wurde noch deutlicher, nämlich mit 78.8% angenommen und einzig von einer Gemeinde knapp abgelehnt.

 

Ich bin erfreut über die deutlichen Resultate. Die klare Zustimmung im FiLaG ist auch eine Anerkennung der in diesem Geschäft geleisteten Arbeit von Kanton und Gemeinden. Ich werde das Resultat aber auch als Zeichen der finanzstarken Gemeinden gegenüber den finanzschwachen  Gemeinden, damit die Solidarität zwischen den Gebenden und Nehmenden nicht überstrapaziert werden soll.  

 

Mit dem Abstimmungssonntag vom 27. September 2020 kommen somit zwei schwierige Geschäfteerfolgreich erfolgreich zu ihrem politischen Abschluss.

 

weiter

Videobotschaft des Urner Finanzdirektors an die Bevölkerung

30.04.2020

Ich bin erfreut, dass die Bevölkerung im Kanton Uri nun schrittweise wieder in den gewohnten Alltag zurückkehren kann. Die Corona-Krise ist jedoch noch nicht überstanden. In den kommenden Wochen ist ein schwieriger Spagat zu meistern.

Auch rufe ich die Bevölkerung dazu auf, jetzt die Urner Geschäfte und Unternehmen zu berücksichtigen. «Kauft lokal ein!»

weiter

alle Beiträge >